Sperrung des Fichte-Sportplatzes (Kunstrasen) - Update

Der Bürgermeister der Gemeinde Brieselang hat heute den Vorstand informiert, dass auf Grund des Vorliegen eines Gutachtens der Kunstrasenplatz sofort für jegliche Nutzung gesperrt werden muss.

Der Bürgermeister hat dazu folgendes mitgeteilt: "Der Rasen wurde von einem Gutachter geprüft und sein Urteil für die weitere Nutzung war unter Hinweis auf mögliche Straftatbestände eindeutig. Über die Sperrung habe ich im Hauptausschuss informiert...Der Rasen muss vollständig ausgetauscht werden. Gelder wurden hierfür nicht in den Haushalt eingestellt. Als Bürgermeister werde ich aber gleichwohl mit dem Kämmerer und dem Fachbereichsleiter Bau alles notwendige prüfen, um die Gelder zur Sanierung des Platzes möglichst kurzfristig zur Verfügung stellen zu können."

Wir sind intensiv mit der Lösungssuche für Trainingsalternativen beschäftigt. Alle Trainer der Fußballmannschaften wurden informiert.

Update vom 28.05.2020

Es liegt eine Ausnahmeregelung für die Nutzung vor. Wir prüfen diese und arbeiten parallel am corona-Hygienekonzept, um den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Stellungnahme zur Diskussion des Standortes der Gesamtschule

Liebe Vereinsmitglieder*innen, liebe Freunde des SV Grün-Weiss Brieselang,

in der vergangenen Woche wurde in der Presse und in den sozialen Netzwerken viel über den neuen Standort der Gesamtschule geschrieben und diskutiert. Um Fehlinterpretationen zu vermeiden, möchten wir alle Mitglieder auf den aktuellen Stand bringen. Das verlinkte Dokument verdeutlicht den Standpunkt des Vorstandes des SV Grün-Weiss Brieselang. Das Dokument wurde auch allen Fraktionen der Gemeindevertretung Brieselang sowie dem Bürgermeister zugesendet.

Der Vorstand

Saison 2019/2020 ist beendet

Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat in seiner heutigen Vorstandskonferenz beschlossen, die Saison 2019/2020 auf Grund der vom Land Brandenburg erlassenen SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung ohne weiteren Spielbetrieb auslaufen zu lassen. Die Saison 2019/2020 ist somit vorzeitig beendet.

Die Regelung gilt für alle Alters- und Spielklassen des FLB einschließlich seiner Fußballkreise. 

Unter Anwendung einer Quotientenregelung werden die Aufsteiger auf der Grundlage der Tabellenstände vom 12.03.2020 ermittelt. Die Abstiegsregelungen 2019/2020 hingegen werden außer Kraft gesetzt. Ausnahme bilden hierbei die Mannschaften, die bereits vor dem 12.03.2020 vom Spielbetrieb ihrer Klasse zurückgezogen worden sind. 

Trainings- und Spielbetrieb wurde eingestellt

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) hat als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der raschen Verbreitung den kompletten Spielbetrieb bis einschließlich 19. April 2020 im ganzen Verbandsgebiet ausgesetzt. Basierend auf dieser Entscheidung haben wir uns dazu entschlossen, auch den Trainingsbetrieb bis dahin einzustellen.

Weiterführende Informationen:

  • Sondernewsletter des LSB: Link
  • DFB-Schatzmeister Stephan Osnabrügge im Interview: Link
  • Aktuelle News des FLB: Link

Ehrung Moritz Reer
Quelle: FLB

Ehrung durch den FLB-Präsidenten Jens Kaden

Alle Achtung für den jungen Mann

Im Rahmen der Hallenlandesmeisterschaften 2020 wurde unser Vereinsmitglied Moritz Reer mit der Ehrennadel des FLB ausgezeichnet. Eine außergewöhnliche Auszeichnung für einen so jungen Sportler. Folgend der Text des FLB:

Seit neun Jahren begleitet Moritz Reer die Veranstaltungen des Jugendausschusses. Begonnen hat 2011 alles mit dem Verkauf der Hefte zu den Hallenlandesmeisterschaften, damals war er gerade einmal neun Jahre alt. In den Jahren kamen immer mehr Aufgaben hinzu, in diesem Jahr bedient er unter anderem den Liveticker der Hallenlandesmeisterschaften. Doch seine Unterstützung beschränkt sich keinesfalls auf Veranstaltungen im Innenbereich: Egal ob Beach-Soccer, Final Four, Pokalfinale oder Landesmeisterschaften, überall ist er mit Eifer und Tatendrang dabei. Es kam auch schon vor, dass er die Aufgabe spontan tauschen musste. Konnte ein Schiedsrichter nicht rechtzeitig anreisen, dann nahm er die Pfeife und leitete die Spiele. Denn der 18-Jährige ist nicht nur C-Lizenz-Trainer, sondern auch ausgebildeter Schiedsrichter. In den Ferien ist er zudem für die Egidius-Braun-Stiftung im Rahmen der DFB Fußball-Ferien-Freizeiten auf Tour und betreut die Vereine vor Ort. Außerdem ist Moritz der erste J-Teamer des FLB – natürlich war er bei der Geburtsstunde des J-Teams 2017 dabei. Er lebt für den Fußball und tritt den Beweis an: Für ein Ehrenamt muss man noch lange nicht erwachsen sein! Für sein vielfältiges Engagement wurde Moritz Reer nun vom FLB mit der Ehrennadel des Verbandes geehrt.


Unterstütze unseren Verein

Unsere Partner & Sponsoren

mehr unter dem Menüpunkt Partner/Sponsoren

Suche

Zum Seitenanfang