Quelle: Verein

Brieselang hat seinen Trainer zurück

Bis zum Ende der Saison steht Patrick Schlüter an der Seitenlinie der 1. Herrenmannschaft des SV Grün-Weiss Brieselang. Das Ziel ist klar, gemeinsam mit der Mannschaft frühzeitig den Klassenerhalt in der Landesliga Nord sichern. „Es war keine leichte Entscheidung für mich, wieder auf den Trainerposten zurückzukehren. Die Gespräche der letzten Tage haben mir aber gezeigt, dass die Mannschaft hinter mir steht.“, begründet Patrick Schlüter seine Entscheidung für den Verein. Die Pokalpause wird genutzt, um die Trainingsintensität zu erhöhen und vor der Winterpause noch wichtige Punkte zu holen.

 

 

Logo Verein SV Grün-Weiss Brieselang

Offener Brief des SV Grün-Weiss Brieselang e.V.

Liebe MitgliederInnen, liebe Fans und Freunde des SV Grün-Weiss Brieselang,

die letzten Tage waren für unseren Verein sehr turbulent. Nach der sportlichen Talfahrt unserer 1. Herrenmannschaft, die nach 2 direkten Abstiegen aktuell in der Landesliga Nord spielt und dort auf einem Abstiegsplatz steht, wurde der Vertrag mit dem Trainer Patrick Schlüter aufgelöst. Für mich auf Basis der sportlichen Ergebnisse ein notwendiger Schritt, um vor der Winterpause zu reagieren und einem potentiellen Trainerkandidaten die Chance zu geben, die aktuelle Situation und den Spielerkader zu bewerten und sich mit konzeptionellen und strukturellen Ideen neu einzubringen.

Der Sieg gegen den FC 98 Hennigsdorf sowie das sehr emotionale Gespräch mit der Mannschaft hat gezeigt, dass es eine Fehleinschätzung war zu denken, dass eine Veränderung notwendig ist, um die sportliche Talfahrt zu beenden. Sowohl der Trainer, sein Team als auch die Mannschaft stehen zueinander und jeder gibt sein Bestes. Eine bessere Kommunikation, vor allem aber offene Gespräche, die im Vorfeld hätten geführt werden müssen, hätten dies zu Tage getragen. Nach all diesen Informationen, aber auch den gezeigten Emotionen bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass es ein Fehler war, den Vertrag mit Patrick Schlüter aufzulösen. In einem persönlichen Gespräch, vielen Dank dafür Patrick, habe ich ihm dieses erklärt und ihn gebeten, über eine Rückkehr auf den Cheftrainerposten nachzudenken. Dass er sich dafür Bedenkzeit erbeten hat, ist selbstverständlich, wir geben ihm die Zeit, die er haben möchte.

Die angedachte Betreuung der Mannschaft durch Fredy Lange wird es nicht geben. Er ist im Einvernehmen mit dem Vorstand zurückgetreten.

Wir haben in den letzten Tagen viele gute Gespräche geführt und sind gemeinsam zu der Erkenntnis gekommen, dass Fehler gemacht werden können. Wichtig ist, diese zu erkennen und daraus zu lernen und gestärkt nach vorn zu gehen. Ich würde mich freuen, wenn der gemeinsame Weg nach vorn mit Patrick Schlüter an unserer Seite bzw. an der Seitenlinie führt.

In diesem Sinne verbleibe ich mit grün-weissen Grüßen

Matthias Reer
1. Vorsitzender

Quelle: Verein

SV Grün-Weiss Brieselang trennt sich von Trainer Patrick Schlüter

Am heutigen Dienstag hat sich der SV Grün-Weiss Brieselang mit Patrick Schlüter über die Aufhebung seines Vertrages geeinigt. „Persönlich bedauere ich diesen Schritt sehr, da Patrick ein Brieselanger Urgestein ist. Doch die derzeitige sportliche Situation hat uns zu diesem Schritt bewogen“, kommentiert Matthias Reer (1. Vorsitzender) diese Entscheidung.  

Der jetzige Zeitpunkt gibt uns als Verein die Möglichkeit vor der Winterpause schon zu reagieren und mit möglichen Trainerkandidaten ins Gespräch zu kommen. Die Kandidaten können die aktuelle Situation bewerten sowie konzeptionelle und strukturelle Ideen mitbringen, die bis zur Winterpause angegangen werden können. Die Leitung des Trainings- und Spielbetriebes wird übergangsweise Fredy Lange übernehmen.

BF Kickers 94 sagen Danke

Am 12.10.2019 feierten wir als „große Familie“ gemeinsam den 25. Geburtstag der BF Kickers 94. Viele „Ehemalige“ sind der Einladung gefolgt und haben zusammen mit den Gästen sowie den Familien den Tag zu einem weiteren tollen Ereignis in unserer Geschichte werden lassen.

Bedanken möchten wir uns recht herzlich bei Dennis Henke (REWE Brieselang), Nadine & Jens mit ihrem Team des Vereinsheim "Nachspielzeit", Peter Gleich, Andre Trusch und dem SV Grün-Weiss Brieselang die uns geholfen haben diesen Tag erfolgreich zu gestalten.

Hüpfburg, Bogenschießen und Bubble-Fussball sorgten für Begeisterung bei Jung und Alt. Ein Spiel der „Legenden“ gegen die heutige Mannschaft fand auch statt. Es ging 3 zu 3 aus, wobei der Spaß im Vordergrund stand. Einige Ehrungen wurden vom Vorstand vorgenommen. Hierbei seien stellvertreten Peter Höth, Manne Pasch und Andy Guby genannt, die mit der Ehrennadel in Silber für die langjährigen Verdienste ausgezeichnet wurden. Die Ehrennadel in Bronze verlieh der Verein an René Sebastian und Olaf Buchholz.

Danke an den SV Grün-Weiss Brieselang für die Geburtstagsgeschenke, 2 neue Spielbälle und Torwarthandschuhe.

Ein besonderer Gruß geht von uns an Daniel (wir vermissen Dich) und seine Familie. Wir drücken die Daumen und geben die Hoffnung auf eine Heilung nicht auf. Auch hier möchten wir uns bei Allen für die Spenden bedanken. Danke an Dennis Henke, Nadine&Jens, Rene, Peter G., Matthias Reer und viele viele andere Nichtgenannte. Ein Reisegutschein konnte gleich übergeben werden. Rene und ich werden in nächster Zeit Daniel besuchen und dabei die „Sparbüchse“ übergeben.

Zwischenzeitlich lief im Vereinsheim eine „Diashow“ mit vielen Bildern (Danke Peter H.). Bei manchen Kickern musste man 2-3 mal hinschauen. Bei Einigen gab es noch Haare und bei Anderen kein „Bäuchlein“. Gefeiert, geschnackt und viel gelacht wurde bis in den Sonntag hinein. Am Sonntagvormittag wurden die Feierlichkeiten mit einem gemeinsamen Frühstück beendet. Wir sehen uns alle zum Dreißigsten wieder.

Nochmals Dank und liebe Grüße von den BF Kickers, René & Olaf.

Quelle: Verein

2. Herren wieder am Start

Heute um 14 Uhr war es soweit. Wir haben wieder eine 2. Herrenmannschaft im Spielbetrieb. Zum ersten Testspiel hat Coach Woitina die A-Junioren aus Neuruppin eingeladen. Zahlreiche Zuschauer haben die Gelegenheit und das schöne Wetter genutzt, um sich das neu formierte Team live anzusehen.

Die Youngster aus der Fontanestadt zeigten in der ersten Hälfte, dass sie zu Recht in der höchsten Spielklasse des Landes spielen. Die ersten Tore gingen auf das Konto der Gäste, doch unser Team kam immer besser ins Spiel und erzielte auch zwei Tore. In der 2. Hälfte merkte man beiden Teams an, dass sie mitten in der Vorbereitung stecken. Konzentrationsfehler verhalfen den A-Junioren zu weiteren Toren, Am Ende stand ein 2:5 auf der Anzeigetafel. Das Ergebnis war heute zweitrangig. Wichtig ist, dass wir wieder ein 2. Herrenteam am Start haben.

Quelle: Verein, v.l. P. Schlüter, M. Bahr, F. Lange

Brieselang verpflichtet Regionalliga Erfahrung

Der 24 jährige Marcel Bahr, der aus der U 19 des Chemnitzer FC stammt, bestritt für Optik Rathenow insgesamt mehr als 70 Regionalliga- und Oberliga-Spiele. Der gelernte Abwehrspieler steht vor seinem Studienabschluss an der Fachhochschule der Brandenburger Polizei und schließt sich Brieselang durch seine Beziehungen zum neuen Sportvorstand vom SV Grün-Weiss Brieselang an. Er wird mit seiner Erfahrung dazu beitragen, die Mannschaft zurück in die Erfolgsspur zu bringen.

Herzlich Willkommen Marcel!

 

 

Auf gehts in die Saison 2019/2020

Am vergangenen Sonntag ging sie los, die Saison 2019/2020. Pit Schlüter hat zum Trainingsauftakt geladen. Neben dem intensiven Training stehen 7 Testspiele auf dem Programm. Den Testspielauftakt bestreiten die Brieselanger am Sonntag (14 Uhr, Sportplatz in Bredow) gegen den Berlin-Liga-Absteiger SC Charlottenburg. Es folgen Partien bei Eintracht Bötzow (Landesklasse Nord, 18. Juli, 19.30 Uhr), dem FC Deetz (Kreisliga, 21. Juli, 15 Uhr) und dem VfL Nauen (Landesklasse West, 26. Juli, 19.30 Uhr). Zwei Tage später (28. Juli, 11.45 Uhr) empfängt Brieselang den Kreisoberliga-Meister Eintracht Falkensee. Vor der ersten Runde im AOK-Landespokal am 10. August testet Grün-Weiss noch bei Blau-Gelb Falkensee (31. Juli, 19.30 Uhr) und dem Pritzwalker FHV (Landesklasse West, 3. August, 14 Uhr). Quelle: MAZ Sportbuzzer

Auch unsere 2. Herrenmannschaften startet am Mittwoch in die Vorbereitung auf die neue Saison. Am 21.07.2019 erwartet das Team von Marco Woitina die A-Junioren des MSV 1919 Neuruppin. Anstoß ist 14:00 Uhr auf dem Fichte-Sportplatz. Am 07.08.2018 

Hier könnt Ihr jederzeit alle Spiele unserer Teams finden. Wir drücken allen Teams beide Daumen und hoffen auf maximale Erfolge.

Quelle: Matsch Rieckmann

Wie man ihn kennt, immer mit voller Leidenschaft dabei - Marco Woitina.

2. Herrenmannschaft gemeldet

Der SV Grün-Weiss Brieselang hat für die kommenden Saison wieder eine 2. Herrenmannschaft für den Spielbetrieb gemeldet. "Wir freuen uns, dass wir mit Marco Woitina einen erfahrenen Trainer gefunden haben, der dieses Projekt nun mit Leben erfüllt.", kommentiert Marcel Kapitzke (Abteilungsleiter Herren) die Meldung beim Fußballkreis.

Der Start wird zwar in der 2. Kreisklasse erfolgen, das Ziel ist jedoch eine andere Liga. Wer bei dem Projekt von Anfang an dabei sein will, der kann gern am offenen Training jeden Mittwoch um 19:30 Uhr teilnehmen. Das Training findet auf dem Fichte-Sportplatz (Karl-Marx-Str. 146, 14656 Brieselang) auf Kunstrasen statt. Für Fragen rund um den Aufbau der 2. Mannschaft steht Marcel Kapitzke ( 0177/3469 263) gern zur Verfügung.

Wir wünschen Marco Woitina und dem Team einen guten Start und viele Zuschauer, die den Weg von Anfang an begleiten möchten.


Unterstütze unseren Verein

Unsere Partner & Sponsoren

mehr unter dem Menüpunkt Partner/Sponsoren

Suche

Zum Seitenanfang