Quelle: privat

Trainingslager der B-Jugend des SV Grün-Weiss Brieselang - 22.-25.07.2021 im Sport- und Bildungszentrum Lindow

Das war mal ein Höhepunkt und tolles Erlebnis! Mit 14 Spielern unserer B-Jugend und den Übungsleitern Axel Weber, Thomas Schulze und Peter Hoeth haben wir vom 22.-25.07.2021 im Sport- und Bildungszentrum Lindow ein Trainingslager durchgeführt. Mehr geht wirklich nicht.

Monatelang im Lockdown mit sportlichen und spielerischen Defiziten, die es galt, in ca. 2 Monaten intensivem Training und abschließendem Trainingslager ein wenig aufzuholen. Und zum Start der Saison mit grossen Personalproblemen, die wir aus eigener Kraft etwas reduzieren konnten. Unsere Absicht war es auch, nach der frühzeitig abgebrochenen Trainings- und Spielsaison unserem Team eine attraktive Kompensation für die verlorenen Monate zu bieten, was uns mit dem Trainingslager in der Sportschule Lindow optimal gelungen ist.

Die Stimmung im Team war sehr gut. Auch der Spaß untereinander kam dabei sichtlich nicht zu kurz. Nach Neubildung der Mannschaft für die Saison 2021/22 durch hinzugekommene ehemalige C- Jugend-Spieler wie auch durch Neuzugänge war dieses Trainingslager eine gute Möglichkeit zum besseren Kennenlernen.

Unterkunft, Verpflegung und Wetter waren optimal. Für die Stärkung und Erfrischung während der Trainingseinheiten hatten die Übungsleiter mit Getränken, Obst und Snacks gesorgt. Ein Grillabend gab es dann noch zum Abschluss. Wer neben den Trainingseinheiten noch Kondition, Kraft und Lust hatte, konnte in der Freizeit noch Tischtennis, Schach, Basketball o.dgl. spielen.

4 Trainingseinheiten auf dem Rasenplatz mit Übungen zur Taktik, Technik und Spielformen sowie der Fitness wurden durch 2 Trainingseinheiten in der Halle mit individuellen Übungen zur Verbesserung des körperlichen Zustands wie Kraft, Dehnung, Koordination und Flexibilität ergänzt. Hinzu kamen noch eine Videoauswertung des Trainings sowie eine Mannschaftssitzung mit Erstellung eigener Leitlinien hinsichtlich des Auftretens der Mannschaft und des Umgangs intern wie auch gegenüber anderen. Auch für uns mögliche Spielformen und taktische Ausrichtungen wurden dabei vorgestellt und diskutiert. Auf dem Sportplatz wurden nochmals Spielvarianten simuliert und unmittelbar darauf in praktischen Übungen umgesetzt.

Klar ist - wir sind personell noch nicht so stark mit für die Landesklasse geeigneten Spielern besetzt, wie wir es uns wünschen, denken aber, dass wir alle, Spieler wie Trainer, eine gute Basis für den Start in die neue Spielsaison geschaffen haben, was im laufenden Trainings- und Spielbetrieb noch weiter ausgebaut werden muss.

Zum Start sind alle, Spieler wie Trainer, in den neuen von REWE Brieselang gesponserten Präsentationsanzügen aufgetreten, was wirklich toll ausgesehen hat.

Einige Eltern haben den Transfer der Spieler von und nach Lindow organisiert, wofür wir uns sehr bedanken, wie im Übrigen auch generell bei allen für die Unterstützung in der zurückliegenden Zeit bzw. bei der Finanzierung dieses Trainingslagers.

Mit dem Gedanken an 4 schöne erlebnisreiche Tage wurde der Heimweg angetreten. Jetzt müssen die Jungs mit guten Leistungen in der vor uns liegenden Spielsaison zeigen, was sie gelernt haben.

Peter Hoeth
Übungsleiterteam B-Jugend
SV Grün-Weiss Brieselang

Nachwuchs darf teilweise trainieren

Der grün-weisse Nachwuchs unter 14 Jahren darf wieder trainieren. Dies besagt die aktuelle Notbremse, die greift, wenn die Inzidenzzahlen mehrere Tage über 100 liegt. In kleinen Gruppen haben die Kleinfeldteams das Training wieder aufgenommen. Dies bedeutet auch eine logistische Herausforderung für unsere Trainer*innen, da sie ein aktuelles negatives Testergebnis vorlegen müssen. DANKE, dass Ihr hier noch mehr Zeit für unseren Nachwuchs investiert.

Quelle: Wilhelm Garn - für Originalgröße anklicken

Starke Leistung im Halbfinale unserer A-Junioren

Mit einer starken Leistung im Halbfinale des AOK-Landespokals gegen den Bundesligisten FC Energie Cottbus beendeten unsere A-Junioren die Saison 2019/2020. Das Spiel war trotz abgebrochener Saison noch nötig, um den Teilnehmer für den DFB Vereinspokal zu ermitteln. "Eine bessere Vorbereitung als den Wettkampf gibt es nicht". Mit diesen Worten stimmte Christian Dobberkow (Trianer U19) der Anfrage des Fußball Landesverbandes zu, ob seine Mannschaft den Wettbewerb zu Ende spielen möchte. 

Bei Temperaturen weit über 30 Grad sahen die mehr als 250 Zuschauer einen couragierten Auftritt der jungen U19-Mannschaft, die versuchte, aus einer kompakten Abwehr das Spiel anzugehen. Bereits in der 16. Minute lag der Ball das erste Mal im eigenen Netz, bevor ein Brieselanger in den Cottbusser Reihen in der 39. Minute auf 0:2 erhöhte. In der Gästemannschaft spielen Tristan Woitina und Elias Bethke, die ihre ersten Spiele in Brieselang bei den Minitkickern bestritten haben. Wir hoffen, dass sie weiterhin erfolgreich weierspielen.

Am Ende stand ein 0:4 auf dem Spielbericht. Der Klassenunterschied wurde erst am Ende deutlich, als die hohen Temperaturen die Kräfte schwinden liessen. Für die Brieselanger A-Junioren war es ein tolles Erlebnis, darin waren sich alle einige. Schauen wir mal, wohin die Reise in dieser Saison geht, die am 22. August wieder mit einem Pokalspiel startet. Wir drücken Euch auf jeden Fall beide Daumen.


Unterstütze unseren Verein

Unsere Partner & Sponsoren

mehr unter dem Menüpunkt Partner/Sponsoren

Suche

Zum Seitenanfang