C-Junioren dominieren Gruppenphase bei den Hallenlandesmeisterschaften 2018

für das 10. Tor gab es ein Präsent

Siegerehrung durch den stellv. Vorsitzenden des Jugendausschuss

Ehrung "Bester Torhüter" - Wiktor Gehring

Mit einem verdienten 4. Platz und dem "Besten Torhüter" des Turniers kehrten unsere C-Junioren am Samstag von den Hallenlandesmeisterschaften nach Brieselang zurück. Mit der Erkenntnis, mit den Topteams mithalten zu können, fehlte im Halbfinale nur das Quentchen Glück, um am Ende ganz oben zu stehen.

Die Auslosung der Trainer bescherten unseren Jungs eine "Hammergruppe". Mit den Sportschulen aus Cottbus (FC Energie Cottbus I und FC Energie Cottbus II) sowie Frankfurt (1. FC Frankfurt/Oder II) gab es kurzzeitige Ernüchterung. Doch unsere Jungs gaben alles und konnten sich als Gruppenerster gegen die Sportschüler durchsetzen.

Im Halbfinale musste dann die Entscheidung vom 6m-Punkt fallen. Hier setzte sich der spätere Hallenlandesmeister RSV Eintracht 1949 durch. Auch im kleinen Finale fehlte das Glück vorm Tor, so dass ein sehr guter 4. Platz und ein tolles Ergebnis am Ende zu Buche stand.

Glückwunsch Jungs, ihr habt die grün-weissen Farben würdig vertreten. Dieses Ereignis gibt Schwung für die Rückrunde in Brandenburgs höchster Spielklasse.


Saisoneröffnung

Unterstütze unseren Verein

Unsere Partner & Sponsoren

mehr unter dem Menüpunkt Partner/Sponsoren

Suche

Zum Seitenanfang